Sei gegrüßt, Besucher!

Lange Tage und angenehme Nächte. Tritt ein und sieh dich um!
Schön, dass du auf meiner Seite gelandet bist! Das hier ist ein Internet-verkehrsberuhigter, werbe- und clickbait-freier Bereich – nimm dir Zeit zum Lesen und Schauen :D Feedback? Schreib‘ mir oder hinterlasse einen Kommentar!
Nachfolgend findest du eine kurze Beschreibung der wichtigsten Beitragskategorien im Plejadium. Meine letzten Beiträge kommen gleich darunter. Und jetzt viel Spaß in meinem Online-Reich!

Mit Blender erstellter Kompass

4 Rubriken to rule them all

Hunderte Beiträge auf dieser Seite lassen sich grob in diese vier verschiedene Rubriken einsortieren. Stöbere einfach mal los :D
Virtual Life
– GAMING, 3D-MODELLE & GIS – Ein Rechner sieht nicht nur schön aus – man kann auch schöne Sachen damit machen. Hier geht es um Computerkunst aller Art!
Zur Kategorie "Virtual Life"
Real Life
– HISTORISCHES, REISEN & MEHR – Die schönsten Geschichten soll ja angeblich das Leben schreiben – und immerhin ist die Grafik der Realität verdammt gut!
Zur Kategorie "Real Life"
Reviews
– BÜCHER, FILME, SERIEN & APPS – Mit meinen Reviews bin ich schwer darum bemüht, interessante Entdeckungen aus Film, Buch und App Store vorzustellen :D
Zur Kategorie "Reviews"
Journal
– ANEKDOTEN & ALLTÄGLICHES – Diese Rubrik bietet allen Beiträgen ein zu Hause, die sich ganz und gar auf dem Teppich abspielen.
Zur Kategorie "Journal"

Ich lass‘ dann mal den Roboter putzen

Putzen ist zeitraubend, aber in einer dreckigen Wohnung fühle ich mich nicht wohl. Deswegen dreht seit Ende November ein Saugroboter in unserer Wohnung seine Runden. Der fleißige Helfer beschwert sich im Gegensatz zu Pierre nicht, wenn er saubermachen soll. Durch den Saugroboter haben wir die Putzfrequenz signifikant gesteigert und ich habe das Gefühl, selten Geld so gut investiert zu haben wie in dieses Gerät. Zeit für ein kleines Review zum Thema Saug- und Wischroboter im Haushalt :D

Amazon zu Ravana: „Du stehst doch sicher total auf Liebesromane“ – WTF?!

Maßgeschneiderte Werbung ist heute das A und O! Anbieter, die Nutzern im Internet Werbung anzeigen, die genau zu deren Interessen passen, verdienen sich dumm und dämlich. Deswegen wundert es mich, dass Amazon, die Nummer eins der Schotter-Verdienenden, bei Anzeigen auf dem hauseigenen Kindle eBook-Reader gnadenlos scheitert. Ein kurzer Mini-Aufreger über schnulzige Buchcover in prominentester Position auf meinem eBook-Reader.

Brandon Q. Morris – Proxima Rising – Dying – Dreaming

In seiner Proxima-Trilogie schickt Brandon Q. Morris seine Leser auf eine außergewöhnliche Expedition zu einem Planeten, der um den Stern Proxima Centauri kreist – unseren nächsten stellaren Nachbarn, „nur“ etwa 4 Lichtjahre entfernt. Von hier fing die Erde Hilferufe einer außerirdischen Spezies auf. Eine inoffizielle Mission wurde losgeschickt, um zu schauen, was auf Proxima Centauri b, einem womöglich bewohnbaren Planeten, vor sich geht. Einzige Teilnehmer der Mission sind Adam und Eva, die während der langen Reise zu Proxima Centauri an Bord der Messenger geboren wurden, aufgezogen allein von der KI Marchenko.

Der Hauptmann – Die tödliche Macht einer Uniform

Kurz vor Ende des Krieges findet ein junger Gefreiter auf der Flucht in einem verlassenen Auto die komplette Uniform eines Hauptmanns. Was für ein Glücksfall für Willi Herold – den es tatsächlich gab und dessen Geschichte der Film hier ganz in schwarz-weiß erzählt. Endlich warme Klamotten und Ersatz für seine löchrigen Stiefel, freut sich Herold. Spaßeshalber setzt er auch die Mütze auf und stolziert ein wenig herum. Aus dem völlig verdreckten und abgerissenen Frontsoldaten, der Bauern schon die Hühnereier aus dem Stall gestohlen hat, wird ein Respekt einflößender Hauptmann, der aussieht, als sei er geradewegs von der Offiziersschule gekommen. Bevor Herold sich entschließt, was er mit seinem neuen Look anstellen wird, kommt ein anderer Gefreiter heran und bittet, sich dem Kommando des vermeintlichen Hauptmanns unterstellen zu dürfen. Und so wird der 19jährige Gefreite Herold, mutmaßlicher Deserteur und Plünderer, zum zackigen Hauptmann hinter den Frontlinien mit Sonderauftrag „von ganz oben“.

Zweiter Blick in Surviving Mars: Katastrophen und Ressourcenmangel

Seit meinem Review zum Aufbau-Simulator Surviving Mars im April, den du unten verlinkt siehst, ist schon einige Zeit vergangen. Den Beitrag hatte ich mit einigen Wünschen für zukünftige Patches beendet – zum Beispiel, dass man Kuppeln verbinden können sollte, damit die tapferen Mars-Kolonisten mehr Bewegungsfreiheit haben. Dank der Landung der NASA-Sonde InSight kürzlich auf dem Mars habe ich nun wieder längere Zeit auf dem Mars verbracht. Und es hat sich einiges getan! Nachfolgend eine Ergänzung von Neuerungen seitdem einerseits und ein paar Hinweisen und Tipps zu typisch auftretenden Problemen andererseits.

Interessieren dich meine Themen?

Abonniere hier meinen Blog, um alle zwei bis drei Wochen eine Mail von mir zu bekommen.
Sie enthält News und eine Übersicht mit den neuesten Beiträgen auf plejadium.de. Kein Spam, versprochen :D

Bildergalerien

Selfmade-Galerie
Hier gibt es keine Fotos, sondern Blender-Renderings und Photoshop-Bilder - eben selfmade Stuff!
Weiterlesen "Selfmade-Galerie"
Schönauer Farben
Es hat einige Vorzüge, abgelegen zu wohnen. Unter anderem die wunderschöne Landschaft :D
Weiterlesen "Schönauer Farben"
Allgemeine Fotogalerie
Diese Galerie beinhaltet Landschaften, Bauwerke, Blumen und weitere Fotos, die ich mag.
Weiterlesen "Allgemeine Fotogalerie"
Luftbilder mit Drohne
In den Himmel aufsteigen und selbst Luftbilder machen - das geht mit einer Kameradrohne!
Weiterlesen "Luftbilder mit Drohne"
Cat in a box
Das Internet liebt Katzen! Hier sind Luna und Lopi, meine beiden eigenwilligen Großwild... äh Großcouchkatzen :D
Weiterlesen "Cat in a box"