Exkursion die Zweite :D

Nach meiner zwiespältig erlebten und in der Rückschau überaus positiv bewerteten Exkursion nach Großbritannien mit den Archäologen letztes Jahr ergibt sich kurzfristig die Möglichkeit für eine weitere – diesmal nur dreitägige – Exkursion nächstes Wochenende. Mit dem gleichen chaotischen Professor, dem gleichen Busunternehmen und im Grunde dem gleichen Thema: Auf den Spuren der Römer, diesmal aber Germania Romana :D

Zufällig benötige ich für dieses Semester dringend noch einen Tagesexkursionsschein. Und das Programm ist sagenhaft: römische Schlachtfelder noch und nöcher, unter anderem Kalkriese, der Ort der Varusschlacht. Hier hat 9 n. Chr. Arminus (im Volksmund besser als „Hermann der Cheruskerfürst“ bekannt) mit vereinten germanischen Stämmen mehrere römische Legionen vernichtend geschlagen – eine Katastrophe für die Römer. Da wollte ich sowieso lieber früher als später hinpilgern. Dazu kommen einige römische Lager und Museen, vor denen mir schon wegen der Erinnerung an die Exkursion letztes Jahr ein wenig graut. Aber auf dem Programm steht noch Xanten, wo es einen regelrechten Römerpark gibt. Auch da wollte ich unbedingt mal hin. Es könnte Schlimmeres geben, als das unter fachmännischer Unterweisung eines Archäologie-Professors abzuhaken.. :D

Von daher überwiegt meine Vorfreude darauf zumindest im Moment meine faule Ader, die lieber zu Hause sitzen will. Man sollte sie sowieso so oft wie möglich bekämpfen.

Ähnliche Beiträge

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.