Neuer Arbeitsspeicher – kritisches Piepsen!

Mein bestellter Sport-Arbeitsspeicher ist da. Kurz zuvor ist mein Rechner nochmal abgestürzt – das war hoffentlich das letzte Mal! [Nachtrag 7.04.2016: Kein einziger Absturz mehr seitdem, egal wie ich die Kiste quäle. Ein neues Zeitalter ist angebrochen, ein Zeitalter des Glücks und der Zufriedenheit!]

2 x 8 GB wunderschöne, hoffentlich sportliche neue RAM-Riegel in Rasierklingenoptik.

Die neuen sportlichen Powerriegel
Die neuen sportlichen Powerriegel

Habe gleich die beiden alten 4 GB-Riegel ausgebaut und die beiden neuen eingesteckt. Rechner an:

Oh Unglück, oh Elend, Operation fehlgeschlagen. Normalerweise wäre mir das hier kein Posting wert, aber das Video passt eben so gut zum letzten Beitrag mit der Operation am offenen Herzen.. :D
In voller 20 GB-Bestückung läuft die Kiste jedenfalls nicht. Habe die beiden neuen Riegel nochmal fix einzeln getestet – beide heil. Beide zusammen – alles heil, Rechner startet. Nur alle vier zusammen: Mainboard piepst und will nicht starten.

Ich befinde mich in der seltenen Lage, dass es mir einfach egal sein kann, ob die volle Bestückung läuft oder nicht und warum sie nicht läuft. Habe die beiden 2 GB-Riegel ausgebaut und Pierre gegeben.. :D Müssen meine 16 GB eben reichen. Die laufen auch schneller als die alten 12 GB, warum auch immer erreichen die beiden 8 GB-Riegel eine Lesegeschwindigkeit von 24 MB/s, während die bisherigen Riegel maximal knapp an die 20 MB/s kamen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.