Frostpunk – Aufbau-Überlebensstrategie in eisiger Kälte

Eisiger Wind zieht über die zugeschneite Landschaft. Deine Leute hungern, sind krank und verzweifelt und sie leben in Zelten. Trotzdem schickst du sie jeden Tag zehn Stunden hinaus in die klirrende Kälte, um in abgelegenen Lagerstätten Holz, Stahlreste und Kohle zu sammeln. Damit kannst du deine Siedlung noch ein wenig länger über Wasser (oder besser: über Eis) halten. Genau dieses Elend darfst du in Frostpunk managen.