Space Haven – Tipps und Tricks

Space Haven müsst ihr auf die harte Tour lernen: Durch Ausprobieren, in Menüs herumklicken und Infotexte im Baumenü lesen. Genau das hab ich gemacht und dabei im Laufe der Stunden natürlich einiges gelernt. Da ich bisher auch noch nicht so viele Guides und Infos gefunden habe, schon gar nicht auf Deutsch, gebe ich euch hier ein paar grundlegende Tipps und Infos weiter. Vielleicht helfen sie euch :D

Space Haven – Zwischen Stromausfällen und Gemüsebeeten

Space Haven ist ein Aufbausimulator, in dem wir unser eigenes Raumschiff auf- und ausbauen und damit unserer kleinen Crew eine neue Heimat schaffen. Mit dem Schiff könnt ihr dann eine Vielzahl von Sternsystemen erforschen, euch mit Piraten und Aliens anlegen und Handel treiben. Und das macht riesig Spaß!

Warum Satisfactory so süchtig macht :D

Satisfactory ist ein außergewöhnliches Sandkastenspiel, das eine riesige Palette an Möglichkeiten bietet. Grundsätzlich bauen wir nach und nach einen Fabrikkomplex auf, legen Förderbänder und veredeln Ressourcen. Aber in der Ego-Perspektive. Wir können (und müssen) außerdem den riesigen Planeten erkunden und uns mit aggressiven Viechern herumstreiten. Bei all dem nimmt sich das Spiel selbst kaum ernst – Spaß ist vorprogrammiert!

Industries of Titan (Early Access) – Neonstädte auf einem Saturnmond

Nachdem wir seit 2018 in Surviving Mars schon unseren Nachbarplaneten besiedeln konnten, geht es in Industries of Titan noch ein Stückchen weiter. Auf uns wartet der Titan, ein Mond des Riesenplaneten Saturn. Die Umgebung ist zwar ziemlich unwirtlich, denn der Titan ist in eine giftige Atmosphäre gehüllt, Blitze schießen zu Boden und Sonnenlicht ist rar. Aber das ist egal! Immerhin gibt es dort Ressourcen zu holen, und da der einzelne Mensch im Machtgeflecht der Konzerne nicht viel zählt, ist man da nicht sehr zimperlich.

[Division 2] Warlords of New York – Zurück im Big Apple!

Mit Warlords of New York kam Anfang März ein großer DLC für Division 2 raus, der uns zurück führt in die Stadt, in der alles begann. Also das mit dem tödlichen Virus, der die Zivilisation zerstörte und so. Wir finden uns wieder zwischen rauchenden Hochhäusern und Schlammlawinen am Boden. Die postapokalyptische Atmosphäre ist wie gewohnt einfach super.

Auf in die Arktis mit Anno 1800 – Die Passage

Vor einigen Wochen erschien eine neue große Erweiterung für Anno 1800: Die Passage. Nachdem die DLCs davor eher mau ankamen und mich auch nicht besonders ansprachen, hat mich dieser hier sofort interessiert, denn: Er spielt in der Arktis :D Ich habe ein Faible für Polarexpeditionen (siehe Amundsens letzte Reise) und finde Schnee-Settings allgemein toll. Und außerdem wollte ich nach Frostpunk mal schauen, wie andere Spiele Kälte und Schnee umsetzen. Also begab ich mich nach einem halben Jahr Abstinenz wieder in die Welt von Anno 1800 und besorgte mir den DLC. In diesem Review zu „Die Passage“ erfährst du, was du davon zu erwarten hast, und es gibt natürlich gleich noch ein paar Tipps, die dir das Leben in der Arktis leichter machen :D

[Frostpunk] Der letzte Herbst – Winter is coming!

Frostpunk ist zurück! Der Überlebens-Aufbausimulator, der uns bei bis zu -120 °C zittern ließ, hat einen spannenden neuen DLC herausgebracht und dafür das Spiel komplett umgekrempelt. „Der letzte Herbst“ ist ein neues spielbares Szenario für Frostpunk – hat aber mit den bisherigen Spielmechaniken nicht viel gemeinsam. Eigentlich hat das Studio hier ein komplett neues Spiel herausgebracht. Alles neu macht der Herbst! Es gibt neue Gebäude, neue Ressourcen, neue Forschungs- und Gesetzesbäume und komplett neue Mechaniken. Und natürlich sieht „Der letzte Herbst“ auch völlig anders aus als die anderen Frostpunk-Szenarien.

Eine Ode an die erzwungenen Questreihen in Final Fantasy 14

Juhu, ein neuer Rage-Beitrag! Zur Zeit rege ich mich jeden Abend auf und nerve damit Pierre oder meinen Mitspieler Ray… Warum also nicht einfach als Ventil den Ärger niederschreiben und damit für die Ewigkeit festhalten :D Diesmal geht es um das MMORPG Final Fantasy 14 und das stumpfe Ablaufen von Wegpunkten für Storyquests, die dort zwangsweise absolviert werden müssen.

So importierst du eine Landschaft aus der echten Welt in Transport Fever 2

Wäre es nicht toll, Transport Fever 2 mit einer eigenen Karte, einer beliebigen echten Landschaft zu spielen? Auf realistischem Terrain und mit den Städten, die sich dort wirklich befinden? Ja, das wäre geil – und es ist ganz einfach! Nutze einfach Satellitendaten, die du in weniger als 5 Minuten downloaden und ins Spiel laden kannst. Für den Import der echten Topographie brauchst du weder Mods noch Geografen-Insiderwissen. Nur dieses Tutorial – und etwas Zeit, um die importierte Landschaft (Heightmap) für ihr Transport Fever 2-Leben vorzubereiten.

[Transport Fever 2] So geht’s: Züge überholen!

Auch in Transport Fever 2 können schnellere Fahrzeuge langsamere Fahrzeuge leider nicht überholen. Das bedeutet, dass schnellere Vehikel langsameren immer hinterherzuckeln und so ihren Geschwindigkeitsvorteil nicht ausspielen können. Mit ein bisschen Trickserei und Signal-Magic könnt ihr einen langsameren Zug ein Ausweichgleis nutzen lassen, während der schnellere Zug dann dran vorbeizieht. In diesem Beitrag zeige ich euch, wie das geht.

Transport Fever 2 – Tipps und Tricks für angehende Logistik-Mogule

In diesem Beitrag habe ich für dich ein paar Tipps zu Transport Fever 2 gesammelt und gehe auch auf die Spielmechaniken ein. Denn wenn alles eine Blackbox ist und du nicht weißt, warum was passiert, kannst du auch schlecht deine Transportwege und deinen Verkehr optimieren, oder? :D Das Spiel selbst lässt sich manchmal nicht so richtig in die Karten schauen, so dass sich manche Infos nicht so einfach erschließen lassen.