Ich baue mir ein altes Haus

Habe vor einer Weile angefangen, in Blender ein Haus zu bauen. Weil alte Häuser toller sind als Neue baue ich mir natürlich ein altes Haus. Ursprünglich wollte ich nur einfach irgendwie ein Fachwerkhaus bauen, während dem Steine schleppen und Mauern mauern kristallisierte sich aber immer mehr heraus, dass es ein (gut situiertes) Bauernhaus um 1900 werden soll.

Und da gehts schon los: was für Räume hatten solche Häuser? Wie war normalerweise die Raumaufteilung, und was für Räume gab es in so einem Haus überhaupt? Dann mach ich mir auch schon Gedanken um feinere Details, wie: wie sah eine Küche aus, wie wurde gekocht? Was für Gerätschaften waren in einer Küche? Wie waren Räume überhaupt eingerichtet? Wie viele Personen beherbergt ein Bauernhaus und zu wievielt schlafen sie in einem Zimmer?
Davon abgesehen ist es gar nicht so einfach, ein Haus zu bauen :D Man muss gut schauen, wo Platz für Treppen ist, alles muss einen Sinn ergeben und am Ende will sich ja niemand an den Dachschrägen den Kopf anschlagen :D

Das hier ist jedenfalls ein Projekt, in das ich noch viel Zeit stecken kann, und was unheimlich reizt, allein weil mich diese Fragen jetzt wirklich beschäftigen.
Noch bin ich dabei, das grundlegende Haus zu bauen, also Raumaufteilung festlegen (fast fertig), Treppen und Fenster einbauen. Eine Textur, also einzelne Mauersteine, Holzmaserung, Fliesen usw. gibts noch nicht, ich will erst möglichst viel modellieren.

Hier ein paar Bilder vom bisherigen Zustand. Mein Haus :D Dass Fensterläden dran müssen hab ich auch zu spät bedacht, so dass jetzt teilweise kein Platz mehr dafür ist >_<

Hausbau 3D
Mein Haus im Bauzustand ^^
Gittermodell Haus 3D
Gittermodell des Hauses. Markiert ist der offene Kamin. Bisher sind nur Fenster und Treppen drin.

Das Erdgeschoss ist aus Sandstein gemauert und dient sozusagen als Keller, die oberen Stockwerke werden mal Fachwerk. Im Erdgeschoss sollen Lebensmittel gelagert werden, eine Waschküche muss auch noch irgendwohin und eigentlich dachte ich, dass dort auch Tiere Platz haben werden, von Gerätschaften wie Pflügen und was weiss ich (ich weiss so wenig ..) mal ganz abgesehen.

Keller bzw. Erdgeschoss
Keller bzw. Erdgeschoss

Der 1. Stock ist der Wohnbereich, außerdem ist hier der Haupteingang. Es gibt ein großes Zimmer, das den großen Esstisch und die Küche beherbergt (das ist bestimmt kritisch ..), außerdem gibt es einen offenen Kamin. Neben dem großen Esszimmer ist die Stube, so eine Art gehobener Aufenthaltsraum mit Sofa, Bücherregalen und mehr Dekorationen als in den anderen Räumen. Eigentlich sollte hier auch der Kamin hingehören, aber ob ich das jetzt noch ändern kann… Außerdem schlafen im 1. Stock die Bauersleute. Sie müssen ja zur Not schnell bei den Tieren sein, wenn was ist.

1. Stock - Wohnbereich
1. Stock – Wohnbereich

Der 2. Stock dient vor allem zum Schlafen für Kinder und/oder Gesinde. Hier ist das Problem, dass durch die Dachschräge wenig Fenster eingebaut werden können und Dachfenster gab’s wohl eher nicht. Habe daher, ohne zu wissen ob das realistisch ist, die Schlafzimmer mit „Schreibstuben“ oder sowas verbunden, so dass durch die Durchgänge Licht reinfallen soll. Eine Rumpelkammer für alte Sachen gibts auch, hier fehlt dann eben das Tageslicht :D

2. Stock - Hier wird geschlafen
2. Stock – Hier wird geschlafen

Im 3. Stock, der nur über eine leiterartige Treppe erreicht wird, wird wieder Zeugs gelagert. Heu bietet sich an, keine Ahnung, was sonst noch. Ich denke, ich verbinde das Stockwerk mit dem 4. Stock, habe schon mehrmals gesehen, dass es solche „halbe Böden“ gibt. Einlagern kann man das ganze Zeug mit Hilfe eines Flaschenzugs außen an der Hauswand (muss ich noch anbauen :D).

Vor einigen Jahren war ich mal in einem Freilichtmuseum, in dem man alte Häuser, teilweise mit ursprünglicher Einrichtung, anschauen konnte. Dort hab ich glücklicherweise Fotos gemacht und nutze die nun als Quelle.
Heute hab ich einen Herd gebaut. Ich nehme an, es ist ein Holzfeuerherd. Wofür die „Schubladen“ alle sind, weiss ich nicht – habe nur einfach das Original nachgebaut :D

Altertümlicher Holzfeuerherd :D Die rote Kugel dient als Spiegelungstest
Altertümlicher Holzfeuerherd :D Die rote Kugel dient als Spiegelungstest, und „Herdplatten“ fehlen auch

Ansonsten ist viel Phantasie an meinem Fachwerkhaus zu finden … Aber das Projekt macht echt Spaß, hoffe sehr, dass ich noch weit komme damit, bevor mich Skills oder Lust verlassen :D

Ähnliche Beiträge

2 Comments

  1. Ravana

    Also in diesem Fall baue ich nur nach oben, das Erdgeschoss hat quasi Kellerfunktion.. Und ansonsten. Ich weiss es nicht. Weiss so wenig über Alltag. Keller gab es allgemein schon (auf Burgen weiss ich es sicher), aber bei Bauern .. Sinn machen würde es ja, wegen kühlendem Effekt. Ob und wie sie das gemacht haben .. Und ich soll Bachelor machen bald, weiss doch nix!

  2. Masamune

    Das ist dreist!
    Drei Beiträge an einen Tag zu machen und keinen der Zuschauer ein Abo anbieten zu wollen.^^
    Und ansonsten… habe irgendwie Zweifel das arme Bauersleute damals Geld/Mittel hatten sich einen Keller zu graben… da wurde doch bestimmt nur eben oder nach oben gebaut, nicht oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.