Blender und Innenarchitektur

Das Blendern unserer Wohnung zeigt sehr deutliche Fortschritte. Dank eines Teppichs und des Lichteinfalls sieht das Wohnzimmer nun richtig gut aus.

Nachdem ich in letzter Zeit definitiv zuviel gezockt habe (vor allem Cities Skylines), statt was Produktives (Blender! Oder wenigstens nette Zockvideos) zu machen, habe ich mich am Wochenende nochmal wieder an Blender gezwungen.

Blender ist geil, aber nur wenn man Inspiration und Motivation dazu hat. Da mir nichts Besseres eingefallen ist, habe ich weiter an der Wohnung gebastelt – Materialen und Beleuchtung verbessert und ein paar neue Gegenstände gemodelt. Die Wohnung ist auch so ein 2012er Projekt, das ich immer dann raushole, wenn wir irgendwas Neues kaufen oder die Möbel umstellen wollen ^^ Mit dem Modell kann man das zuvor fein simulieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.