Diese Glückwünsche braucht kein Mensch!

Der gestrige Internationale Frauentag kam mit einem Google Doodle, diversen Kolumnen und jeder Menge oberflächlichen Glückwünschen. Warum eigentlich „Herzlichen Glückwunsch“ oder „Alles Gute“ zum Frauentag? Wirklich, ich weiß nicht, wie ich darauf reagieren soll. Es reicht dann für ein „Äh, danke?“, irritierte Blicke (sowohl vom Glückwünschenden als auch von mir) und natürlich im Nachgang für diesen absichtlich provokativ geschriebenen Beitrag :D Ich freue mich auf deinen Kommentar dazu ;-)

Ich kleb‘ dir eins! – Von Markenimage und Massenware

Ist euch auch schon mal aufgefallen, dass manche Supermärkte ihr Obst und Gemüse mit kleinen Aufklebern versehen? Während ich immer wieder dumme kleine Aufkleber von meiner frischen Ware abpule, habe ich genug Zeit, mir darüber Gedanken zu machen, warum das so ist. Und natürlich, mich über diesen unnötigen Bullshit zu ärgern. Hier ein Pamphlet über das Faken eines Premium-Images. Der Unterschied zwischen Discountern und Edeka Im Gegensatz zu Aldi und Penny gibt sich Edeka immer den Anstrich einer gehobenen Marke. Einladend ausgestellt präsentiert sich hier das Obst und Gemüse auf rustikal in Holz-Obstkisten ausgebreiteten Sackleinen, auf (Plastik-)Strohbetten in (Plastik-)Körben und einzeln aufgereiht wie in einem Theatersaal. Dazu die Beleuchtung der Frischwaren, die das Rot noch röter, das Grün noch saftiger erscheinen lassen. Dass mir gerade bei Edeka immer wieder schon verschimmelte Ware untergekommen ist, möchte ich im guten Glauben einfach mal als eine Serie von Einzelfällen einordnen. Aber gut, jedenfalls …

Ärger mit blau.de – Keine Kontaktmöglichkeit, aber dafür Mahnungen

Wut! Hass, Enttäuschung, Verzweiflung – aber vor allem Wut ist das vorherrschende Gefühl, wenn ich an meinen ehemaligen Mobilfunkanbieter blau.de denke. Leider muss ich zur Zeit oft an die denken, wegen der ganzen Rechnungen und Mahnungen, die bei mir einflattern. Wer danach sucht, findet im Internet noch zahllose weitere Menschen, die sich ebenfalls über die Abzocke von blau.de ärgern, z.B. auf stern.de oder hier unter dem Beitrag in den Kommentaren, oder in diversen Foren und Bewertungsportalen, die man über Google findet, wenn man nach blau.de ärger googelt.

Verdammt, mein Auto hat RDKS

Mein Auto hat RDKS – klingt wie eine Krankheit. Ist es auch.. RDKS, Reifendruckkontrollsystem, das ist ein tolles neues Feature, das seit 2014 für Neuwagen gesetzlich vorgeschrieben ist. Schadet ja nicht, denkt man sich. ABS, ESP und GPS sind ja schließlich auch ganz toll. Nur bringt RDKS leider nicht viel. Für diese gesetzliche Pflicht muss ich gesetzlich vorgeschrieben die Kosten übernehmen. Danke :-)

Computer sagt: NEIN

Computer sind toll, solange sie funktionieren. Die Geschichte, die ich heute erzähle, trug sich vor nicht allzu langer Zeit zu (gestern und heute). Sie handelt von zwei Computern und zwei Menschen, die an ihrer geistigen Gesundheit zweifeln müssen. Es ist auch jede Menge WTF?!?!?! dabei.

Abgeschleppt und nichtmal dabeigewesen!

Seit einiger Zeit bin ich ja schwer darum bemüht, wertvollen Content zu erstellen, um Google zu überzeugen, dass meine Webseite toll ist. Da bleibt aber leider die Personality ein wenig auf der Strecke. Immerhin ist das hier noch immer mein Blog und kein Spiele-Drohnen-3D-Hohlwege-Ratgeber :D Meine letzte schöne Anekdote über Windows ist schon ein Jahr her! o_O Das muss sich ändern! Ich hab mal wieder was aus der Reihe „Einmal im Leben reicht“ bzw. „Entrüstete Resignation“ :D Tatsächlich wurde ich abgeschleppt. Also eher mein Auto. Gut, im Januar wurden mein Auto und ich unter Beteilung des ADAC auch abgeschleppt. Am Dienstag war ich aber nicht dabei, dafür aber Polizei und Feuerwehr. Klar, ich gebe zu, ich bin zu 110% selbst schuld. Regeln muss man einhalten, und gekennzeichnete Parkbereiche sowieso.

blau.de – Information und Service Fehlanzeige..

Ist ja schon ewig her, dass ich mich zuletzt mal über die Geschäftspraktiken eines Unternehmens aufgeregt habe, daher wird es mal wieder Zeit. Diesmal trifft es meinen Mobilfunkanbieter blau.de. Die haben zwar nicht aktiv was verbockt, mein Handynetz funktioniert tadellos, aber es gibt andere Wehwehchen, wie schlechte Informationspolitik und noch schlechtere Kontaktmöglichkeiten. Hier ein kurzer Bericht dazu.

Über Nachrichten, die keine sind

Mir geht es heute um Spoilerkultur und besonders um Online-Berichterstattung – und zwar wie immer natürlich absolut spoilerfrei! :D Dass TV-Serien inzwischen längst kein Verbotene-Liebe-Soap-Opera-Hausfrauen-Thema mehr ist, sondern Millionen Fans an sich binden können, ist spätestens seit Game of Thrones klar. Da fiebern derart viele Menschen mit, dass bei neuen Episoden Server wegen zu vieler Zugriffe überlastet werden, während Pornoseiten zur Ausstrahlung der Premiere Einbrüche der Zugriffszahlen verzeichnen. Die Nachfrage nach so einem Produkt ist hoch, so dass nicht nur die Pay-TV-Sender, die diese Serien anbieten, daran verdienen, sondern auch der Merchandise-Markt und nicht zuletzt auch die Onlinesparten seriöser Nachrichtenmagazine. Berichterstattung über fiktive Ereignisse – wo kommt man da hin? Und darauf gehe ich jetzt genauer ein. In Zeiten, in denen Besucherklicks in Geld umgerechnet werden können, geht es darum, möglichst viele Besucher zu sich zu holen. Und das geht kaum einfacher als bei einem derart populären Thema wie einer …

Kein Fun with Maps .. oder eher mit QGIS

Gestern abend wähnte ich mich in der Hölle. Strafversetzt aus unbekannten Gründen und dazu verdammt, auf immer und ewig Ortsbeschriftungen zu fixen. Was war passiert? Es geht noch immer um die Karten für Professor. Sie sind eigentlich so gut wie fertig, am Dienstag hatten wir uns nochmal zusammengesetzt und kleinere Änderungen besprochen. Man kennt das ja, die „kleinen“ Änderungen am Ende eines Projekts sind die, die am meisten Zeit beanspruchen. Hier noch was ändern, da noch was verbessern, dort noch etwas hinzufügen.

Windows macht mich fertig, nach Strich und Faden

Stehe kurz vor der Verwandlung in eine Supernova des Zorns.. Windows macht mich grad fertig, und zwar mit System. Es begann mit dem unseligen „ö“, das seit der Installation von Windows 10 nicht mehr ging. Vor ein paar Wochen fand ich heraus, dass es auf einem anderen Benutzerkonto völlig normal funktioniert. Also: Benutzerkonto kaputt. Lösung: Neues Konto erstellen, Daten umziehen, altes Konto löschen, maximaler Aufwand: 30 Minuten. Nix da.

Computer: Ö kaputt, Tastatur heil

windows-logoLetztes Jahr im Juli hab ich Windows 10 installiert. Kurz danach oder sofort danach, weiss nicht mehr, ging das ö auf meiner Tastatur nicht mehr. Bzw. es ging, aber erst nach einer Sekunde auf die Taste drücken, und dann natürlich immer gleich 5 oder 6 ös, von denen dann die meisten wieder gelöscht werden mussten.

Es lag nicht an der Tastatur: Habe eine neue Tastatur drangehängt, bei der das gleiche Problem auftrat. Was kann es sonst sein? Hat man jemals schon mal von so einem Scheiss gehört? Nein, hat man nicht, unerklärlicher Mist! Habe sogar in einem Microsoft-Forum nach Hilfe gefragt. Es kam keine Antwort, weil die mich vermutlich alle für bescheuert gehalten haben.

Konnte also nichts machen und begann mich daran zu gewöhnen. In meiner Masterarbeit kommen 109 ös vor, jedes einzelne ein nerviger Akt.

Gestern hatte ich auf der Arbeit spontan die glorreiche Idee, meinen Chef zu fragen – nach nur 9 Monaten! Schließlich arbeite ich mit noch vercrackteren Computercracks zusammen, als ich selbst einer bin, EDV-Abteilung eben.Weiterlesen„Computer: Ö kaputt, Tastatur heil“

Mein Gott, es ist voller Rauten..

Gestern, zwei Tage vor dem geplanten Druck der Masterarbeit, kam es zum Ernstfall, und zwar zum schlimmsten aller anzunehmenden Ernstfälle. Kernschmelze in der Masterarbeit..! Alle Zeichen wurden durch Rauten ersetzt. Es ist zum Glück (dank Dropbox) nichts weiter passiert, aber mir ist es dennoch eine verschreckte Meldung zur Warnung wert :D

Neuer Arbeitsspeicher – kritisches Piepsen!

Mein bestellter Sport-Arbeitsspeicher ist da. Kurz zuvor ist mein Rechner nochmal abgestürzt – das war hoffentlich das letzte Mal! [Nachtrag 7.04.2016: Kein einziger Absturz mehr seitdem, egal wie ich die Kiste quäle. Ein neues Zeitalter ist angebrochen, ein Zeitalter des Glücks und der Zufriedenheit!] 2 x 8 GB wunderschöne, hoffentlich sportliche neue RAM-Riegel in Rasierklingenoptik. Habe gleich die beiden alten 4 GB-Riegel ausgebaut und die beiden neuen eingesteckt. Rechner an: Dieses Video ist aufgrund deiner Datenschutzeinstellungen gesperrt. Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Oh Unglück, oh Elend, Operation fehlgeschlagen. Normalerweise wäre mir das hier kein Posting wert, aber das Video passt eben so gut zum letzten Beitrag mit der Operation am offenen Herzen.. :D In voller 20 GB-Bestückung läuft die Kiste jedenfalls nicht. Habe die beiden neuen Riegel nochmal fix einzeln getestet – beide heil. Beide zusammen – alles …