Vom Verlust liebgewonnener Dinge – und von tragischen Märchen

Mal ein ganz anderes Thema, das sich aus einer (für mich) topaktuellen Begebenheit ergibt. Eigentlich eine Kleinigkeit, die das Leben nicht allzu schwer tangiert. Trotzdem beschäftigt es mich: Wie geht es eigentlich meinem Handschuh, den ich heute morgen leider durch Unachtsamkeit verloren habe?!

Banksy schreddert Lebensgehalt – und niemanden juckt’s?

Vor wenigen Tagen wurde in einem bekannten Londoner Auktionshaus ein Bild geschreddert. Nicht irgendein Bild einfach so, sondern ein gerade eben für über eine Million Euro versteigertes Bild – und zwar vor aller Augen. Der Künstler selbst hat das so gewollt. In der Öffentlichkeit hinterließ die Aktion vor allem eines: Fragezeichen. Bei mir aber eher ein vages Gefühl von „sag mal – geht’s noch!“. 

Der Hambacher Forst und die Kohle – ein Trauerspiel

Derzeit erhitzt ein Wald alle Gemüter! Auch wenn gerade schon überall Hambacher Forst hier, Hambacher Forst dort zu lesen ist – ich möchte trotzdem noch etwas dazu schreiben. Ich habe ein paar Anmerkungen und Eindrücke, die du vielleicht noch nicht in den Nachrichten gesehen oder gehört hast.

Elon Musk und Tham-Luang-Höhle – Spott für Hilfsangebot?!

Was ist denn zur Zeit los mit der Menschheit? Normalerweise halte ich mich mit kritischen Meinungen zum aktuellen Geschehen auf der Welt eher zurück – das ist schließlich nicht Thema meines kleinen Nerdblogs. Dieser Beitrag hier kommt nun spontan und aus einer Wut heraus über das ewige Geätze in den („sozialen“) Medien. Das Fass zum Überlaufen gebracht hat ein Beitrag am Rande der Berichterstattung zur aktuellen Rettungsaktion von 13 in der Tham Luang-Höhle in Thailand eingeschlossenen Menschen.

Eine Zugfahrt, die ist lustig .. Von Menschen und Zügen :D

Böschungsbrand, Klimaanlage kaputt, laute Mitreisende – da genießt man die Fahrt doch in vollen Zügen! Okay, einen Böschungsbrand hab ich hier nicht auf Lager, aber doch ein paar andere Klassiker. Ein Hoch auf die Bahn! – und das ist zugleich ironisch und ernst gemeint! It’s Anekdoten-Time! :D

Diese Glückwünsche braucht kein Mensch!

Der gestrige Internationale Frauentag kam mit einem Google Doodle, diversen Kolumnen und jeder Menge oberflächlichen Glückwünschen. Warum eigentlich „Herzlichen Glückwunsch“ oder „Alles Gute“ zum Frauentag? Wirklich, ich weiß nicht, wie ich darauf reagieren soll. Es reicht dann für ein „Äh, danke?“, irritierte Blicke (sowohl vom Glückwünschenden als auch von mir) und natürlich im Nachgang für diesen absichtlich provokativ geschriebenen Beitrag :D Ich freue mich auf deinen Kommentar dazu ;-)

Ich kleb‘ dir eins! – Von Markenimage und Massenware

Ist euch auch schon mal aufgefallen, dass manche Supermärkte ihr Obst und Gemüse mit kleinen Aufklebern versehen? Während ich immer wieder dumme kleine Aufkleber von meiner frischen Ware abpule, habe ich genug Zeit, mir darüber Gedanken zu machen, warum das so ist. Und natürlich, mich über diesen unnötigen Bullshit zu ärgern. Hier ein Pamphlet über das Faken eines Premium-Images. Der Unterschied zwischen Discountern und Edeka Im Gegensatz zu Aldi und Penny gibt sich Edeka immer den Anstrich einer gehobenen Marke. Einladend ausgestellt präsentiert sich hier das Obst und Gemüse auf rustikal in Holz-Obstkisten ausgebreiteten Sackleinen, auf (Plastik-)Strohbetten in (Plastik-)Körben und einzeln aufgereiht wie in einem Theatersaal. Dazu die Beleuchtung der Frischwaren, die das Rot noch röter, das Grün noch saftiger erscheinen lassen. Dass mir gerade bei Edeka immer wieder schon verschimmelte Ware untergekommen ist, möchte ich im guten Glauben einfach mal als eine Serie von Einzelfällen einordnen. Aber gut, jedenfalls …

Ärger mit blau.de – Keine Kontaktmöglichkeit, aber dafür Mahnungen

Wut! Hass, Enttäuschung, Verzweiflung – aber vor allem Wut ist das vorherrschende Gefühl, wenn ich an meinen ehemaligen Mobilfunkanbieter blau.de denke. Leider muss ich zur Zeit oft an die denken, wegen der ganzen Rechnungen und Mahnungen, die bei mir einflattern. Wer danach sucht, findet im Internet noch zahllose weitere Menschen, die sich ebenfalls über die Abzocke von blau.de ärgern, z.B. auf stern.de oder hier unter dem Beitrag in den Kommentaren, oder in diversen Foren und Bewertungsportalen, die man über Google findet, wenn man nach blau.de ärger googelt.

Verdammt, mein Auto hat RDKS

Mein Auto hat RDKS – klingt wie eine Krankheit. Ist es auch.. RDKS, Reifendruckkontrollsystem, das ist ein tolles neues Feature, das seit 2014 für Neuwagen gesetzlich vorgeschrieben ist. Schadet ja nicht, denkt man sich. ABS, ESP und GPS sind ja schließlich auch ganz toll. Nur bringt RDKS leider nicht viel. Für diese gesetzliche Pflicht muss ich gesetzlich vorgeschrieben die Kosten übernehmen. Danke :-)

[WordPress] Internal Server Error 500 – Keine Panik!

WordPress ist ein richtig geiles und normalerweise auch sehr sicheres CMS. Normalerweise kann man da nicht viel kaputt machen. Sobald man selbst an den Templates und den Core-Dateien herumschraubt oder sich Plugins nicht vertragen, kann es aber doch passieren: Webseite down, Internal Server Error 500. Höchste Alarmstufe! Insbesondere, wenn man nicht mehr in den Admin-Bereich kommt und sich daher völlig ausgesperrt fühlt. Aber: Keine Panik! Erstmal durchatmen, man kann das fixen. Der Inhalt der Seite ist von diesem Fehler nicht betroffen.

Abgeschleppt und nichtmal dabeigewesen!

Seit einiger Zeit bin ich ja schwer darum bemüht, wertvollen Content zu erstellen, um Google zu überzeugen, dass meine Webseite toll ist. Da bleibt aber leider die Personality ein wenig auf der Strecke. Immerhin ist das hier noch immer mein Blog und kein Spiele-Drohnen-3D-Hohlwege-Ratgeber :D Meine letzte schöne Anekdote über Windows ist schon ein Jahr her! o_O Das muss sich ändern! Ich hab mal wieder was aus der Reihe „Einmal im Leben reicht“ bzw. „Entrüstete Resignation“ :D Tatsächlich wurde ich abgeschleppt. Also eher mein Auto. Gut, im Januar wurden mein Auto und ich unter Beteilung des ADAC auch abgeschleppt. Am Dienstag war ich aber nicht dabei, dafür aber Polizei und Feuerwehr. Klar, ich gebe zu, ich bin zu 110% selbst schuld. Regeln muss man einhalten, und gekennzeichnete Parkbereiche sowieso.