Oh Tag der Glückseligkeit!

Heute ist ein guter Tag! Das liegt an einem kleinen Papierstück, auf dem draufsteht, dass ich den Bachelor bestanden habe und mit dem ich mich heute in den Master einschreiben konnte.

Ok, es stand eigentlich nie in Frage, den Bachelor erfolgreich abzuschließen. Aber ihn dann tatsächlich zu haben und im Master eingeschrieben zu sein ist schon ein gutes Gefühl :D Es war auch nicht immer ganz klar, ob ich den nötigen Notenschnitt von 2,0 für den Masterstudiengang Geschichte erreiche, aber auch das hat nun gut geklappt :D Ich würde sagen, das war jetzt dann genügend Sühne für aus dem Gymnasium in die Realschule versetzt werden nach der 5. Klasse und Abbruch des Gymnasiums (2. Versuch) nach der 12. Klasse ohne Fachabiturszeugnis. Und die Ausbildung, die keinen Spaß gemacht hat und die ich nur unwillig und mit schlechten Noten abgeschlossen habe. Ein akademischer Abschluss, wow! Spät – aber immerhin :D

Und weiter gehts mit den guten Nachrichten :D – Ich hab nämlich grad eine Glückssträhne ^^ Seit Mitte April war ich – optimistisch auf den erfolgreich abgeschlossenen Bachelor hoffend – auf der Suche nach einem Oberseminar für das kommende Semester. Die allerdings alle schon voll waren. Man fragt natürlich der Reihe nach dort an, wofür man sich am meisten interessiert, dann wartet man 1-2 Tage auf die Absage wegen Überbelegung und fragt dann beim nächsten Dozenten an. Und so ging das durch bis ich schon die Hoffnung auf ein Oberseminar verloren hatte. Leider sind diese Seminare sehr wichtig und machen einen großen Teil der Gesamtnote aus, deswegen sollte man nicht auch irgendwas nehmen, was einen nicht interessiert. Und heute, als ich gerade mit dem vorläufigen Bachelorzeugnis an der Bushaltestelle wartete, erreichte mich eine Mail, dass in meinem bevorzugten Seminar, bei dem ich schon ganz am Anfang nachgefragt hatte, ein Platz freigeworden wäre :D „Kontaktzone Nordsee. Dänen, Norweger, Normannen und Angelsachsen im 11. Jahrhundert“ also :D Wikinger! Oh Glückseligkeit ^^ [Nachtrag 30.04.2016: Das sollte sich als eine der allerbesten Nachrichten der letzten Jahre erweisen! Bei diesem Professor habe ich nun meine Masterarbeit geschrieben und er hat mir sehr gute Hiwi-Gelegenheiten verschafft :D]

Soweit so gut – dann kann es nächste Woche ja losgehen mit dem Master :D

Ähnliche Beiträge

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.