Einleitung, wo bist du nur ..

Meine zweite und letzte Hausarbeit für diese Semesterferien befindet sich in einem semi-fertigen Zustand. Ich bin höchst erfreut, dass es in so kurzer Zeit (2 Wochen..) so gut geklappt hat und der Großteil bereits fertig ist. Was ich jetzt noch brauche ist die Einleitung und der Schluss :D Nur fehlen mir hier schön-formulierende Ideen dazu, was ich schreiben könnte. Ärgerlich .. Naja, ich liege sehr gut im Zeitplan, habe noch über 3 Wochen bis zur Abgabe und bis dahin wird mir ja wohl was einfallen ^^

Jan. 2012
Das passiert, wenn man die Katzen ne Woche allein lässt und vom Nachbar pflegen lässt..

Ansonsten schlage ich mich mit Umzugplanungen herum. Internet & Strom für hier kündigen und für dort beauftragen – 75% erledigt. Die durch Katzen ramponierten Fenster (siehe links) reparieren lassen treibt mich in den Wahnsinn.

Erste Idee: alles zuspachteln. Geht an nicht zu großen Stellen ganz gut, aber natürlich sieht man es und an den größeren Stellen geht es eben nicht. Ich weiss nicht wirklich, welche Handwerksbranche dafür zuständig ist, also habe ich als nächstes Anfragen an Fensterbauer in der Gegend versendet. Einer sagte, er wäre im Urlaub und hat auch keine Termine mehr frei, der nächste meinte, dass ich doch einen Maler kontaktieren solle – Maler? sieht das aus als könnte man drübermalen? Spack .. Und der dritte hat sich gar nicht gemeldet. Also Fehlanzeige.

Also hab ich mich von den wenig hilfreichen Fensterbauern wegbewegt und nach Zimmerern und Tischlern geschaut. Der Tischler hier im Ort hat sein Geschäft aufgegeben, der  Zimmerer auch im Ort meinte, er kann das nicht, hat mir aber eine Adresse von einem Tischler in der Nähe gegeben, der am 2. September aus dem Urlaub zurück kommt. Auf den setze ich jetzt alle meine Hoffnungen. Wenns nix wird, bau ich die Fenster aus und sag dem Vermieter, dass sie so gut geputzt sind, dass man sie einfach nicht mehr sieht -.- Ein Elend.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.