Aller guten Dinge sind drei :D

Das ist das dritte Posting heute ^^ Habe auch fast alles gesagt, was ich sagen wollte. Nachdem grad schon die 3. Woche des neuen Semesters läuft, kurz ein Update auf das Semesterprogramm bringen.

Ich bin diesmal sehr kriegerisch unterwegs: Im Hauptseminar für Mittelalterliche Geschichte habe ich als Thema die Lechfeldschlacht bei Augsburg von Otto dem Großen gegen die Ungarn – ein absoluter Klassiker.

Dann hab ich im Hauptseminar für Neue Geschichte den Bauernkrieg Anfang des 16. Jahrhunderts in Süddeutschland. Nicht ganz sooo toll. Aber hey, Krieg. Ja, und in einer Übung zur Völkerwanderungszeit und Frühmittelalter hab ich mir das Thema Burgunder rausgesucht (das sind die Leute, die eine wichtige Rolle im Nibelungenlied spielen, das ist das mit Siegfried dem Drachentöter, Kriemhild und Brunhild <3) und werde da wohl über die Schlacht auf den Katalaunischen Feldern 451 n. Chr. (Römer & Verbündete gegen die Hunnen) referieren.

Klingt doch klasse :D

 

Ähnliche Beiträge

2 Comments

    1. Ravana

      Fast gar keine Kritik von deiner Seite .. Dass ich das noch erleben darf *Tränchen wegwisch*
      Xanten is out. Der Dozent bei dem ich diese Übung hab, hat seine Doktorarbeit über Xanten im Frühmittelalter geschrieben und seine Frau über Xanten im Hochmittelalter. Xanten is also wirklich gut versorgt <3 Muss aber mal hin. Und nach Pompeji!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.