Internetnetnet :D

Juhu, seit eben wird meine Wohnung wieder von Breitband durchflutet, nach 2 Wochen Ebbe. Oder bestenfalls einem Rinnsal via Handy :D – Wobei ich natürlich froh über mein Handy bin, ohne wär ich ja total abgeschnitten gewesen ^^

Keine Fehlermeldungen mehr im Browser, Webseiten aktualisieren sich, Bilder können in voller Größe betrachtet werden, wow! Nein wirklich. Kann ich jedem nur empfehlen, mal für 2 Wochen zwangsweise auf Internet zu verzichten und alles, was man sonst per Internet macht, durch Handy zu erledigen oder für größere Sachen an die Uni zu fahren, um das dortige Netz zu nutzen. Ist ein tolles Gefühl, wenn es wieder geht :D

Habe auch eine recht große To-Do-Liste erstellt, die ich jetzt abarbeiten werde. Eine Buchrezension und ein paar Fotos für das Plejadium stehen auch drauf, ist alles schon fertig :D

PS: Mein Geschimpfe auf 1&1 war offensichtlich nicht gerechtfertigt – der Techniker eben sagte, dass ich offensichtlich noch die Leitung des Vormieters genutzt habe und gar nicht mit 1&1 im Internet war? Krass – und die im Call Center haben das nicht gemerkt .. Naja, Ende gut, alles gut ^^

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.