Extrem seltene Aufnahmen aufgetaucht: Lucyda arbeitet!

Nachdem ich gestern abend Masa noch vorgejammert habe dass ich keinen neuen Kleiderschrank kaufen kann, weil ich den alleine nicht vom Laden in die Wohnung kriege, dachte ich mir heute morgen: ******* drauf, irgendwie wirds schon gehen. Also ab zu Ikea und Schrank besorgt. Dazu gönnte ich mir einen 16 €-Teppich und ein „Wandtattoo“ für den Schrank, damit der Billigschrank ein bisschen nach was aussieht.

Die beiden Schrankpakete auf den Einkaufswagen zu packen war schon doof, danach vom Wagen ins Auto noch doofer (ich bin extra auf den Behindertenparkplatz gefahren um ordentlich rangieren zu können), aber die beiden mordsschweren Pakete vom Auto in meine Wohnung zu bringen hat den Vogel abgeschossen ^^ 2x 20 Stufen hoch mit so ner Mini-Ikea-Sackkarre und dabei immer die Pakete im Kreuz, ich war quasi tot. Zum Glück hatten die meisten Nachbarn die Jalousien unten und haben die Tortur nicht gesehen.

Schlafzimmer-Update
Scharniere dranschrauben

Und anschließend dachte ich mir, wow, du hast doch ein cooles Stativ. Lass doch mal lustig den Vorgang dokumentieren. Habe übrigens beinahe 4 Stunden gebraucht um das Zimmer umzuräumen und den Schrank aufzustellen .. oO
Ist ganz hübsch geworden :D Die Dokumentation UND mein neues Schlafzimmer <3 Nein, Schlafzimmer ist falsch. Vorher war es ein Schlafraum ohne jeglichen Wohlfühlfaktor, jetzt ist es ein schöner Raum zum Schlafen und zum Wachsein :D Und es ist eine unglaubliche Verbesserung, der bisherige Schrank war viel zu klein. Das heisst nicht unbedingt, dass ich zu viele Klamotten habe – nein, sondern wirklich wörtlich. Der Raum im alten Schrank zum Kleider aufhängen war eigentlich nur für Jacken und Hemden und so gedacht, Kleider wurden darin immer geknickt, weil sie zu lang waren. Ahja und nicht zu vergessen musste ich mir tatsächlich die einen oder anderen neuen Sachen kaufen weil ich im Moment nur noch ungefähr halb so viel wiege wie letztes Jahr (gut!), aber ich bin nicht optimistisch genug, um die alten Sachen vorschnell wegzuwerfen :D

Bin jedenfalls heute abend ziemlich fertig. Da wird jemand bestimmt gut schlafen :D Im neuen Schlafzimmer <3 Ahja und btw ist es schon auch wirklich traurig wie ich von meinen Katzen ignoriert werde. Ich sage zu Luna „Wir machen Arbeitsteilung, ok? Ich mach Mittagessen und du baust den Schrank auf?“ und sie gönnt mir nicht mal einen Blick. Tun die beiden nie wenn ich sie mal zur Arbeit rufe.. Der Kater hat übrigens die ganze Zeit trotz Gehämmere auf dem Bett gepennt.

So, Bilder, einfach durchklicken bitte, danke :D

Ähnliche Beiträge

4 Comments

  1. Masamune

    Mh… der Schrank an sich sieht nett aus aber das man in einem Raum helle und dunkle Möbel stellt… na ja.
    Ich rufe mal bei einem namenhaften Privat-TV-Sender für dich an. Dann kommt auch zu dir die dicke Tante und macht die Wohnung schön. : )=

    P.S.: Gz zum Transport und Aufbau.

    1. Ravana

      Ja, wie bereits erwähnt ging es vor allem darum, einen ordentlichen Schrank zu kaufen. Manchmal hat man eben nicht die Qual der Wahl bezüglich Farbe und Aussehen, ich hätte da auch (bei genügend finanziellen Mitteln) ein anderes Objekt bevorzugt ^^ Aber klar, immer her mit den dicken Damen!

      Ansonsten… Schwarz und weiß passt gut zusammen. Ein schöner schwarzer Massivholzschrank, weisse Wände, ein weißes Bett, weißer Schrank mit schwarzen Blumen. Also bitte! :D

    1. Ravana

      Den gabs nur in weiß ;-) Ziel war, mit möglichst wenig finanziellen Mitteln einen möglichst moderaten Schrank zu kaufen. Hätte natürlich auch gerne einen gehabt, der zu meinem bereits vorhandenen Schrank passt, der wäre dann aber 180 € teurer gewesen. ^^
      Daher eben die Blumen drauf damit das Teil nicht ganz so billig und langweilig aussieht. Aber danke :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.