Blender reaktiviert, Kometen und noch mehr Zeugs

Weil ich nicht schon wieder über die skandalösen Zustände bei einem nicht näher bezeichneten Schreibwarenladen berichten will (gäb aber genug ..), gibt’s heute mal ein bisschen gemischtes Zeugs über Fortschritte in Blender und anderes aktuelles :D

Blender

Bis zu meinem Umzug im Oktober war ich ziemlich aktiv in Blender, hab danach aber absolut nichts mehr dran gemacht, wegen Wohnungseinrichtung und neuem Semester dann. Heute endlich hab ich mal wieder geschaut, an was ich zuletzt so rumgebastelt hatte und mir fest vorgenommen, wieder mehr an 3D-Sachen rumzuspielen.

Unten zu sehen: Porta Maggiore als Blender-Modell und in Echt. Hab für das Modell, bzw. vor allem die Dekorationen echt viel Zeit aufgewendet und trotzdem nichtmal korinthische, sondern „nur“ ionische Kapitelle (obere Säulenenden, mit den Rollen dran) gemacht. Ich bin auch noch nicht soweit, das absolut „lebensecht“ hinzukriegen, mit einzelnen Steinen und so. Daher das Ganze eher als surrealistisches Bild. Eigentlich sollte links Wasser aus den speci (= Wasserführungen) rauslaufen – aber das kann ich auch nicht :D

Die Porta Maggiore entstand, als um 60 n. Chr. Kaiser Claudius die Wasserleitungen Aqua Claudia und Anio Novus baute. Hier wurden die beiden Leitungen (im unteren specus Aqua Claudia, im oberen Anio Novus) mit Bögen über eine Straße geführt. 271 baute Kaiser Aurelian das Aquädukt in seine Stadtmauer mit ein, so dass aus den beiden Bögen über die Straße ein Stadttor, die Porta Maggiore, wurde.

Kometen und Asteroiden

Kürzlich las ich, dass 2013 endlich mal wieder ein Komet mit bloßem Auge zu sehen sein soll. Ab November könne man den Kometen wohl nachts ganz gut sehen und evtl. sei er sogar tagsüber sichtbar. Das lässt des Astronomiefreundes Herzen höher schlagen :D

Quelle: raumfahrer.net

Schon eine Weile vorher wusste ich, dass der Asteroid Apophis 2029 ziemlich knapp an der Erde vorbeischrammen solle. Mit einem Abstand zwischen 30-40k km solle er die Umlaufbahn geostationärer Satelliten kreuzen. Das ist unheimlich eng, und scheinbar berechnete man kurzzeitig sogar eine geringe Chance, dass der Asteroid tatsächlich einschlagen könne – diese Gefahr ist nun aber wohl vom Tisch ^^ Kihi, der Gute :D

Quelle: astronews.com

Bei all den Kometen und Asteroiden hab ich heute nacht geträumt, dass wirklich einer einschlägt. Im Traum konnte man ein paar Stunden beobachten, wie er am Himmel wieder größer wurde, und dann gab’s Feuer, Chaos und Ärger. Hehe ^^

Uni

Habe für dieses Semester alle Referate gehalten. Heute war eine Klausur zum Nachweis von französisch-Kenntnissen dran, und das war eher durchschnittlich schlecht. Mal schauen, ob der Dozent beide Augen zudrückt. Es war ein Text voller Metaphern und dummen Dahergelabere – ganz ähnlich wie Cicero das gerne macht – und ich kam nicht recht auf den Trichter, um was es eigentlich ging. Mal abwarten.

Übernächste Woche dann folgen noch eine harte Klausur und eine mündliche Prüfung, von der ich noch gar nicht weiß, um was es geht und wie das wird.. Mäh. Und dann ist die Vorlesungszeit schon wieder vorbei.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.