Alptraum zu Ende

Mein guter Kater Lopi war seit Sonntag abend verschwunden, ist einfach nicht mehr aufgetaucht. Völlig untypisch für ihn und wir haben uns schreckliche Sorgen gemacht, gestern und heute konnte ich kaum noch an was anderes denken, als daran, dass das arme Tier irgendwo liegt und stirbt oder vielleicht auf der Straße überfahren wurde und ich nichts machen kann. Habe Zettel verteilt und Plakate aufgehängt (dabei hat Luna mich begleitet, das liebe Tier <3), außerdem sind wir mehrmals durchs Dorf gelaufen und haben ihn gesucht. Einfach nur schlimm, wenn man so gar nichts machen kann. Besonders der Gedanke, dass er vielleicht ganz in der Nähe in einer geschlossenen Garage liegt und verdurstet, weil niemand nachschaut, während ich mehrmals dran vorbeilaufe vielleicht und ihn nicht höre …

Kater schläft
Kater ist nach 5 Tagen „Verschwundenheit“ wieder zu Hause <3

Heute haben wir die Nachricht bekommen, dass er am Sonntag abend von einer Frau beim Gassigehen 30m von unserer Wohnung entfernt „verstört und hilflos“ gefunden worden ist und in eine Katzenauffangstation gebracht worden ist. Dort haben wir ihn abgeholt und jetzt ist er wieder da. Kann es kaum glauben <3 Kaum vorstellbar, dass wir ihn vielleicht nie wieder gesehen hätte, und am Schlimmsten die Vorstellung, einfach nie wieder was von ihm zu hören, weder dass er tot gefunden wurde, noch dass er irgendwo aufgetaucht ist… Zum Glück ist das Positivste von allen eingetreten: Kater ist wieder da und völlig unverletzt <3

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.