Fleißig, fleißig

Habe auch gestern einen Großteil meiner wachen Zeit damit verbracht, hier weiterzumachen und hab doch so einiges erledigt: Buchrezensionen komplett gemacht mit Buchcover-Bildern und Wertungssternchen ^^ Außerdem ein Hintergrundbild für die Webseite (schaut rechts oben hinter der Seite vor), ein paar kleinere Missstände behoben, die aber sooooo nervig im Code zu finden waren, dass ich sicher 3h verschwendet habe, aber jetzt ist gut :D – Und ein improvisiertes Gästebuch eingerichtet, unter bösem Missbrauch der Kommentarfunktion.

Jetzt stehen noch ein paar kleinere Sachen an, zB. wollte ich noch Weiterlesen„Fleißig, fleißig“

Langer Basteltag :D

Habe den ganzen späten Nachmittag und Abend an der Homepage gesessen und einiges geschafft. Designtechnisch bin ich jetzt zu 90% zufrieden und auch die Bücherrezesionen habe ich alle übernommen. Es müssen nur noch mehr werden :D Allerdings fehlen noch die Buchcover. Da müssen erst alle Grafiken angepasst werden. Das schöne alte Rezensionsdesign ist leider weg, gibts nur noch im klassischen Plejadium zu sehen :/

Ungewohnte Aktivitäten.. ^^

Da meine Hausarbeit für die Uni jetzt endlich fertig ist, hab ich nun noch ein wenig Zeit, an der Homepage rumzubasteln. Letzte Woche hatte ich ja schon meinen Rom-Bericht hochgeladen, gestern hab ich mal die Infos über mich etwas aktualisiert und damit angefangen, den Bericht über meinen Berlin-Trip 2010 einzutragen. Heute wurde er fertig ^^

Mal schauen, wie weit ich noch komme, bevor ich am Montag für 4 Wochen auf Ausgrabung gehe. Ich würde gerne die Buchrezensionen online stellen, aber es stellt mich noch vor Rätsel, wie ich das am Besten mache. Leider kann ich auch die Designs für alle Artikel im Themenbereich nicht übernehmen :(

Endlich läufts …

Oh man … Seit ich angefangen habe, die Seite hier umzubauen bzw. das Design zu verändern, musste ich mich mit so viel Mist rumschlagen. Es ist unglaublich .. Erst hat der Styleeditor via Opera mir immer wieder am Ende des Dokuments Teile abgeschnitten und ich hab mich gewundert, warum einfach alles immer wieder zerschossen war, obwohl ich nur ne Schriftfarbe geändert hab. Was hab ich mich geärgert und Stunden mit diesem Mist verschwendet, bis ich da endlich hintergekommen bin ..

Lange Zeit ist’s her…

Seit September 2010 herrschte auf plejadium.de finsterste Dunkelheit. Nichts rührte sich, kein Geräusch war zu hören. Man könnte meinen, ich wäre tot gewesen. War ich aber nicht, nur faul, abgelenkt, anderweitig beschäftigt. Ab jetzt geht es wieder los, und zwar mit einem Urknall, könnte man fast sagen – wobei, das passt nicht ganz, es wurde nicht etwas aus dem Nichts geschaffen, sondern es war schon was da, und trotzdem entstand etwas komplett Neues. Okay, lassen wir das Gefasel. Ich habe meine alte Seite durch dieses schöne, überaus dynamische Gebilde ersetzt und denke, dass ich dadurch um Einiges mitteilsamer werde. – Ich geh ins Bett.