Sonne auf Kater

Habe ein brandaktuelles Foto meines guten käterlichen Freundes Lopi hochgeladen :D Er ließ mir Zeit für ganz genau ein Foto. Ein Zweites war mir nicht gegönnt. Ich wollte noch eins mit größerer Blende machen, aber nein, Sir Kater hatte Wichtigeres zu tun (an der Fensterscheibe schnuppern).

Fotos vom Heidelberger Weihnachtsmarkt

Bestes Wetter für nen Weihnachtsmarkt: Schnee und viel kalt :D Genau so wars gestern auch. War wahnsinnig viel los in der Stadt, aber hat sich gelohnt. Besonders der Weihnachtsmarkt am Schloss, der „nur“ insgesamt 12 Tage geöffnet hat (der in der Altstadt von Mitte November bis Weihnachten..), war wegen seiner tollen Beleuchtung, den Zelthütten und der phantastischen Aussicht über die Stadt sehr sehenswert. Von dort auch die neuen Bilder in der Galerie:

Fotos und blubb

Wollte mal wieder ein paar Fotos bringen. Meine Wohnung gefällt mir, nachdem ich letzte Woche einige Verschönerungen fürs Wohnzimmer besorgt habe, jetzt richtig gut. Habe einen Esstisch und vier größere Pflanzen gekauft (hätte nie gedacht, wie viel so ein paar Gewächse ausmachen :D Sie machen einen großen leeren Raum gleich viel gemütlicher. Hoffe nur, dass sie mir nicht eingehen. Die Kokospalme braucht viel Licht, und viel Licht gibts beim aktuellen grau-in-grau-Wetter irgendwie nicht. Erfreulicherweise haben die Katzen meine neuen Pflanzen bisher mit Nichtbeachtung belohnt. Sprich: es wurde keine Erde auf dem Boden verteilt und keine Pflanze umgeworfen.

Schach!

Habe ein Schachspiel gebastelt, war sogar relativ einfach. Sind ja alles runde Figuren, bis auf den Springer, der war etwas komplizierter, aber auch nichts Problematisches :D Im Bett hab ich mir überlegt, dass ich versuche, damit eine kleine Animation zu machen. Weiss aber noch nicht, wie das geht. Aber das krieg ich raus! – Bild ist zu finden in der Selfmade-Galerie.

Fleißig mit Blender :D

Ja, ich weiß, in wenigen Tagen ziehe ich um und habe noch nichts gepackt. Und ja, ich weiß, in einer Woche ist Abgabetermin für die Hausarbeit und ich hänge auf 99,5% fest, das letzte halbe % macht mich irgendwie ratlos – ansich könnte ich die Arbeit so abgeben, aber dann fehlt eben das halbe % .. Und ja, ich habe in GW2 noch nicht Maxlevel erreicht und könnte auch die ganze Zeit zocken – aber das geht irgendwie nicht mehr, fühle mich nicht gut, wenn ich nur zocken würde ^^ Daher bin ich die letzten Tage wieder sehr fleißig am 3D-Basteln mit Blender. Hatte einige Wochen nichts gemacht und vieles schon vergessen, aber die Routine kam schnell wieder, und ich hab sogar einiges neu gelernt.

Himmelsrand

[singlepic id=427 w=320 h=240 float=left]  Bin immer noch am Skyrim spielen. Die Welt ist einfach zu toll und es gibt so viele Möglichkeiten. Habe jetzt etwa 160 Stunden Spielzeit (Bommel schon abgezogen, der auf meinem Account jetzt auch angefangen hatte) und weil ich meinen Magier nicht mehr verbessern kann, sattelt er jetzt um auf schwere Rüstung, Bogen und Zweihänder – kann man ja alles machen in Skyrim, feste Klassen gibts nicht, jeder kann alles ^^ Oder um genau zu sein: um weiter leveln zu können MUSSTE ich sogar Neues ausprobieren, weil ich sonst keine Erfahrung mehr bekomme.Weiterlesen„Himmelsrand“

Artikel-Auszüge

Habe ein bisschen mit einem Plugin herumgefummelt, das es erlaubt, benutzerdefinierte Auszüge von Artikeln zu erstellen. Zum Einsatz kommt dieses Feature in der Übersicht über die Reiseberichte, und hier macht das auch wirklich Sinn, damit man sofort sieht, um was es im Bericht überhaupt genau geht. Mal schauen, inwiefern ich noch weiter damit arbeite.

Kategorisiert ^^

Weil ich mit den Kategorien hier auf der Webseite nicht sehr zufrieden war, bzw. es keine saubere Trennung gab (was genau sind „Ereignisse“, was gehört in „Nerdlife“?), hab ich die Artikel in neue oder geänderte Kategorien einsortiert. Hoffe, dass das jetzt auch (oder eher: vor allem ^^) für mich eindeutiger ist.

Uuuund gleich zwei Artikel in eine neue Kategorie eingestellt: „Dropbox“ und „Anki“ in die Kategorie „Apps und Gimmicks“. Begeisternd!

Im Zeichen von A Link to the Past

Mal kurz zwischendrin wieder melden. Wie ich zuletzt geschrieben habe, hab ich in nächster Zeit einige Referate zu halten, ich bin also mehr oder weniger im Uni-Stress und werd in nächster Zeit nicht mehr viel anderes tun können. Wenn dann mal Zeit ist, werd ich ein bisschen was über das Studieren selber schreiben, also wie das überhaupt geht, was man machen muss, welche Freiheiten man hat und welche nicht. Hier zu Hause hab ich immer mal wieder an der Legend of Zelda-Seite weitergemacht. Es war ziemlich viel zu tun, weil einige Bilder ausgeschnitten werden mussten und andere ganz ersetzt, weil sie unter aller Sau waren und der Text im Großen und Ganzen auch :D

Nach dem Referat ist vor dem Referat

Habe die erste Woche des neuen Semesters gut überstanden, die meisten Veranstaltungen sehen eigentlich ganz gut aus. Ich habe nicht das Proseminar bekommen, das ich wollte (ich berichtete), aber der Dozent ist mir inzwischen sowieso suspekt. Dafür mache ich jetzt „Adel im Südwesten“, und dabei gehts größtenteils einerseits um verschiedene wichtige Adelsgeschlechter hier in der Gegend und deren Burgen und andererseits um Allgemeines, das sich um den Adel im Mittelalter dreht: Wappenkunde, Hofhaltung (also wie war das Leben auf einer Burg, was gab es für Ämter), Lehnswesen usw.

Geblubbert

Und schon ist das lange Wochenende wieder vorbei. Ach ja – Frohe Ostern btw ^^

Morgen gehts wieder zur Ausgrabung, für die letzte kurze Woche. Mal schauen, ob ich danach nicht irgendwas dazu schreiben oder posten kann. Diese Woche wollen wir am Mittwoch von der Ausgrabung aus ne Exkursion zu einer anderen Ausgrabung machen und danach dick grillen, am Donnerstag muss ich mittags schon wieder nach Heidelberg zur Proseminar-Anmeldung und am Freitag ist mittags schon Feierabend (öffentlicher Dienst ftw ^^).

Am Montag nächste Woche geht das neue Semester schon wieder los. Diesmal für mein Fach Geschichte ganz im Zeichen des MittelaltersWeiterlesen„Geblubbert“

Verschlagwortet!

Auch heute kann ich mich nicht über Faulheit an der Webseite beklagen. Ich habe mich fleißig drangemacht, die Themenbereiche zu übertragen, was beim Thema Astronomie zur Gänze und bei KalOnline mehr oder weniger zur Hälfte gelungen ist. Im Zuge dessen habe ich mich auch nochmal der Bücher-Seite gewidmet, die man im Themenbereich findet. Sie ist sozusagen eine Art Startseite für die Bücher-Kategorie.

Dabei bin ich dem Zauber der Schlagworte (denglisch: Tags)  erlegen und habe eine tolle Schlagwort-Wolke erzeugt, die man auf der eben erwähnten Seite bewundern kann. Sie sieht erstmal chaotisch aus, aber wenn man Schlagworte richtig Weiterlesen„Verschlagwortet!“

Wieder am Werkeln..

Wie letztes Wochenende bin ich auch dieses nicht untätig. Gestern habe ich den Axalp 2003-Bericht fertig gemacht und außerdem ziemlich lang an relativ unsichtbarem Zeugs rumgeschraubt. Aber auch Unsichtbares leistet seinen Teil zum Gesamtergebnis ^^
Vielleicht schaffe ich heute noch den Schottland 2008-Bericht. Der gute Wille ist jedenfalls da.

Einiges geschafft

Habe gestern und heute wieder fleißig weitergemacht an der Homepage: Smiley-Guide und Karikaturen-Sammlung von der klassischen Seite übertragen, Paris-Reisebericht übertragen und als Novum im Plejadium den Reisebericht meiner 4wöchigen USA-Tour mit Wohnmobil 2004 eingefügt. Den Bericht hatte ich seit 2006 aus dem Internet verbannt.