Bühler Bluegrass-Festival

Nachdem Pierre und ich erst vor wenigen Wochen ein Heavy-Metal-Konzert (Udo Dirkschneider, Anvil) besuchten und, ziemlich weit vorne stehend, dafür zwingend Ohrstöpsel nutzen mussten, ging es dieses Wochenende etwas ruhiger zu.

Am Samstag haben wir der alljährlichen Bluegrass-Tradition gefröhnt. Seit 2008 besuchen wir in unterschiedlicher familärer Besetzung das Bluegrass-Festival in Bühl (Baden). Pierre war jetzt immerhin das zweite mal dabei.

Bühler Bluegrass Festival 2008
Noch etwas overdressed zum Auftakt 2008 – die diskret ausgeschnittene Person wurde aus privat- und datenrechtlichen Gründen entfernt ^^

 

Letztes Jahr ist es für uns leider ausgefallen, als mein Bruder höchst egoistisch völlig rücksichtslos genau an diesem Datum geheiratet hat. Naja, dieses Jahr waren wir wieder dabei: Von 14 bis 17 Uhr drei Bands, von 19 bis nach 23 Uhr nochmal drei Bands (zwei davon die gleiche wie nachmittags).

Habe natürlich nicht alles aufgenommen, aber zwei richtig gute Songs schon. Das ist Bluegrass:

Die Flats and Sharps aus Cornwall mit „Freeborn Man“. Die sind alle erst zwischen 22 und 25 und machen richtig astreinen Bluegrass. Waren zudem unglaublich sympathisch :D


The Dead South aus Kanada mit „Boots“. Das sind ziemliche Unikate, optisch sehen die aus wie irgendwas zwischen Minenarbeiter, Casino-Mitarbeiter und Gringo kurz vor dem Colt ziehen. Der Pistolero hat dazu so eine richtig rauhe Whiskystimme, die ziemlich gut passt :D

Ähnliche Beiträge

  • Amon Amarth26. November 2013 Fotos! Irgendwie erfreut man sich in diesem wunderschönen beginnenden Winter einer gewissen Schreibfaulheit .. Ist einiges los bei mir und irgendwie fehlt mir leider die Zeit um schöne Beiträge zu schreiben. Immerhin nutze ich rege die Fotokamera meines Handys. Die Fotos sind von wirklich bescheidener Qualität, […]
  • 4. Februar 2016 „Das muss das Boot abkönnen“ – Wassereinbruch! Wassereinbruch im Bad, wir sinken! Komme gerade von der Front. Die Lage ist stabil, aber nicht gerade günstig. Muss mich beruhigen :D Heute morgen.. So, erstmal schnell die passende Musik anmachen. Ab 5:45 passt es. Angemacht? Gut, los gehts. Der Schaden im Minutenprotokoll 0815 Pierre […]
  • Der "Rebenbummler" am Kaiserstuhl29. November 2015 Musikalische Railroad-Romantik :D In amerikanischer traditioneller Musik, also Folk, Blues und sonstigen Unterarten wie Bluegrass, kommen sehr oft Züge vor. Zufällig mag ich Züge und ich mag zufällig auch diese Musik, also gibt es hier einen Beitrag, der ein paar dieser Titel zusammenstellt :D Ich mag Züge! Jeder muss Züge […]
  • Hohlweg auf dem Heidelberger Königsstuhl13. April 2016 Hohlweg-Exkursion with a little Drama! Ende der Woche muss meine Masterarbeit fertig werden. Ist kein Problem, das wird - auch wenn ich mich zur Zeit ständig fühle wie der da links. Während ich heute nochmal meine Karten überarbeitet habe, um feine Abbildungen für die Arbeit rauszulassen, entschloss ich spontan, noch fix eine weitere Exkursion […]
  • Radio!23. November 2012 Radio! Ich hatte jetzt so 1-2 Jahre eine Musikkrise .. Hatte immer meine Lieblingsbands: Amon Amarth, Korpiklaani, Ensiferum und auch leiseres Zeugs, aber da kam im Grunde nix Neues mehr dazu und immer das selbe will man ja nicht hören. Die Lösung? Selten Musik hören :( Obwohl ich seit Jahren wusste, dass es […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.